Browse Category: Rund um die Finanzen

Verbrauchsausweis

Verbrauchsausweis offenbart das Heizverhalten

Für alle Wohngebäude ist ab 1. Januar 2009 der Energieausweis Pflicht. Wer sein Haus verkauft oder vermietet, muss diesen Interessenten offenlegen. Das gilt allerdings nicht bei denkmalgeschützten Gebäuden. Der Energieausweis gibt Auskunft darüber, in welchem energetischen Zustand das Haus sich befindet.

Wird die Immobilie aber selbst genutzt, dann besteht keine Pflicht eines solchen Ausweises. Sollten Besitzer von Wohn-Immobilien die ihre Immobilie vermieten oder verkaufen wollen keinen Energieausweis vorlegen, droht ein empfindliches Bußgeld. Für neu errichtete Gebäude besteht bereits seit dem Jahre 2002 die Pflicht eines Ausweises.

Nachfragen wegen Energieausweis

Da die Energiepreise stetig steigen, sollte man sich als Mieter oder Käufer immer für eine sparsame Immobilie entscheiden. Daher hat der Gesetzgeber den Käufern oder Mietern auch das Recht zugesprochen, einen Energieausweis anzufordern. Das heißt, der Besitzer muss auf Verlangen des Mieters/Käufers einen Verbrauchsausweis vorlegen. Daher ist es Käufern oder Mietern anzuraten, sich beim Kauf oder bei Anmietung eines Hauses einen Energieausweis zeigen zu lassen. Dieser Ausweis gibt Auskunft darüber, welche zukünftigen Energiekosten zu erwarten sind. Continue Reading

Renovieren und das Baurecht

Wie weit kann man beim Renovieren den Baukörper verändern, bis man an die Hürden des Baurecht stößt, dass ist ein Frage die von vielen Heimwerkern übersehen wird. Verändert man etwa die clause-684509_640-1Nutzung eines Gebäudes derart, dass dieses Gebäude einem anderen Zweck zugeführt wird, für den dieses Gebäude ursprünglich einmal gedacht war, dann hat man die Hürde bereits weit überschritten.

Mauern und Zäune

Wenn etwa Mauern und Zäune in die Renovierungsarbeiten einbezogen werden, dann wird oft über geltendes Baurecht und Nachbarschaftsrecht hinweg gearbeitet. Wie geht es aber ohne Konflikte und wie bekommt man die nötigen Genehmigungen. Etwa der Bau eines Bauwerk über einen Meter Höhe braucht schon eine Baugenehmigung und von Bundesland zu Bundesland, sind diese Baugenehmigungen und das entsprechende Baurecht sehr unterschiedlich. Man geht sicher, wenn man sich vor Beginn der Bauarbeiten und der Renovierungsarbeiten eingehenden Rat bei den zuständigen Behörden einholt. Die Gemeinde- oder Stadtverwaltung ist hier die richtige Adresse um sich zu vergewissert dass man seine Renovierungsarbeiten immer im rechtlich zulässigen Rahmen vornimmt. Continue Reading

Mit richtigen Fenstern Strom sparen

electric-1080584_640Wer beim Bau seines Hauses wirkungsvoll Heizenergie und Elektrizität einsparen möchte, hat gegenwärtig zahllose verschiedenartige Optionen. Die Wärmepumpe im Kellergeschoss oder Solarpaneele auf dem Dach gehören zu den Klassikern. Eine zusätzliche Opportunität befasst sich mit der angebrachten Luftzufuhr des Eigenheims, sodass in den warmen Monaten keineswegs weitere Abkühloption und in der kalten Jahreszeit keinerlei traditionelle Heizung benötigt wird.

Kommt eine ausreichende Wärmeisolierung der Fenster und der weiteren Fassade sowie des Ziegeldaches, der Hausbasis und des Kellergeschosses hinzu, bekommt man ein Passivhaus. Jene Bauweise macht es realisierbar, aus passiven Quellen genügend Wärmeenergie zu empfangen. Dort spielen etwa die idealen Kunststofffenster eine weitreichende Rolle, diese sucht man am besten im Internet, wo es eine große Auswahl an Anbietern für solche gibt. So gibt es bspw sogenannte „Schüco Fenster“ der Firma  Schüco. „Schüco Fenster“ sind bewährte Passivhausfenster, da sie trotz ihrer Qualitäten  als Passivhausfenster einen erschwinglichen Preis behalten. Continue Reading

Tilgung in der Eigenheimfinanzierung

Bei der gewünschten Traumhausfinanzierung muss man auf sehr viele Finanzierungskriterien acht geben. Neben preiswerten Zinsen sollte man besonders auf Laufzeitlänge, die aufgenommene money-167735_640Summe und die Absicherungen achten. Hat man also dann Finanzierungsunternehmen ausfindig gemacht, welche bereit sind, eine Finanzierung in der gewünschten Anzahl auzuzahlen, kommen wieder weitere Dinge hinzu, die beachtet werden müssen.

Finanziert man seinen Neubau mit einem Kredit, dann ist es wichtig auch bei der Abzahlung des Kredites eine gewisse Abzahlungsbilanz zu haben. Bei der Zahlung oder der Ausrechnung der Raten sind also Zinsen des Kredites und Kreditabzahlung ein wichtiger Bestandteil.Bei einer Finanzierung des Hauses mit Bankunternehmen ist es sinnvoll jeden Cent, der nicht für die Zinszahlung benötigt wird, in die Darlehnsabzahlung zu nutzen. Continue Reading

Haben Sie den Hausrat versichert?

Sie haben Ihr Heim mit Sicherheit liebevoll verschönert. Könnte sein mit kostspieligen Einrichtungsgegenständen und modischen Dekorationen ? Oder Sie haben über lange Zeit unschätzbare high-water-596734_640Erbstücke geerbt, die aktuell Ihre Immobilie schmücken? Jetzt denken Sie einmal daran, dass mithilfe von einer unvermuteten Schädigung flott sämtliche Ihrer Einrichtungsgegenstände beeinträchtigt oder gar zerstört werden könnten. Gar keine tolle Erwägung, allerdings unglücklicherweise vermehrt Wirklichkeit.

Ob durch Blitzschlag, einen Schaden durch starken Wind oder Wasserschaden, oft sind es diese unerwarteten Vorkommnisse, die zum vollständigen Wegfall von Ihren Gegenständen führen. Dann kann wenigstens ein schwacher Trost, eine angebrachte und umfassende Hausratversicherung sein. Diese kann wenigstens den Schaden monetär zahlen und Sie vor einem pekuniären Bankrott beschützen. Continue Reading