Gartentore gibt es viele

Gartentore und ihre Eigenschaften

Mit einem Haus und einem klassischen Maschendrahtzaun sollte man sein Grundstück als Besitzer möglichst perfekt schützen. Doch es kann schnell zu ungebetenen Besuchern kommen, denn während kleinere Wildtiere von einem Maschendrahtzaun noch aufgehalten werden, sieht es bei unerwünschten Menschen ganz anders aus. Diese Konstellation können Sie umgehen, kaufen Sie sich einfach eine Gartentür oder Hoftor. Mit einem Gartentor können Sie fremde Blicke und fremde Besucher vom Grundstück abschotten. Wenn Sie vielleicht ein Hoftor besitzen und nur die Einfahrt noch abgrenzen wollen, dann empfiehlt es sich Einfahrtstore oder Gartentore zu installieren.

Hoftore und die etlichen Möglichkeiten

Will man sein Grundstück abgrenzen dann kann man die Zaunanlage mit den oben genannten Toren vervollständigen. Diese Tore gibt es aber in zahlreichen Modellvarianten, was zwar freut, denn so kann auf der langweiligste Maschendrahtzaun durch ein interessantes Tor aufgepeppt werden, doch den Torkauf auch stark erschwert. Schon bei der Materialauswahl beim Maschendrahtzaun gibt es die erste Hürde zu meistern.

Beide Tormaterialien, also Holz und Metall haben vorteilhafte und nachteilige Eigenschaften, welche beim Gartentorkauf beeinflussend sind. Diese Eigenschaften sollten beim Kauf beachtet werden. Wir haben uns mit diesem Thema beschäftigt und die Beschaffenheiten hier für Sie zusammengefasst.

Betrachten wir als erstes das Gartentor aus Metall. Ein solches Tor kann entweder aus Stahl oder aus weiteren Metallmaterialien genutzt werden. Außerdem können Pulverbeschichtungen und Verzinkungen auf einem solchen Gartentormaterial aufgebracht werden. Wurde das Gartentor verzinkt, dann bekommt es eine Schutzschicht die durch ein extra Verfahren aufgebracht wurde.

Die Gartentorschicht welche durch die Verzinkung genutzt wird, stellt den ersten Vorteil dar, denn sie schützt vor Rost. Ist ein Gartentor zusätzlich noch pulverbeschichtet, dann bekommt das Tor eine weitere Schutzschicht, die sich farblich anpassen lässt. Das Matallhoftor ist also dank seiner Materialeigenschaften sehr robust, witterungsbeständig und gleichzeitig auch noch optisch ansprechend .

Natürlich hat auch die Gartentür aus Holz etwas zu bieten. Auch dieses Hoftor oder Gartentor kann aus verschiedenen Holzmaterialien gefertigt werden. Gartentore aus diesem Holzmaterial, sind robust, widerstandsfähig, äußerlich modern gehalten und können farblich dem Geschmack angepasst werden. Jedoch nur, wenn man sich immer wieder mit Schutzmaßnahmen des Holzes beschäftigt.

Die Gartenabgrenzung mit der Gartentür

Sie wollen nicht das gesamte Grundstück eingrenzen sondern nur den Garten. Dann steht Ihnen das Gartentor zur Verfügung. Trennen Sie mit den Gartentüren den Garten ab. Auch hier sind die Auswahlmöglichkeiten wie bei einem Hoftor oder Gartentor gelegen. Das Gartentor ist dazu gedacht die wichtigen Bereiche im Garten optimal zu sichern.

Das Tor auf dem Grundstück sollte zum Zaun passend sein

Achten Sie darauf das Ihr gewünschtes Tor zum Haus passt. Achten Sie auch auf die eventuell bereits gesetzte Zaunanlage. Zaun und Gartentor oder Hoftor sollten gerade im gleichen Material genutzt werden.

Des Weiteren sollten Sie bei der Auswahl an die richtige Torgröße, also wenigstens einen Meter achten.